Elend für Mittelstand – Sebastião Salgado zeigt neue Fotografien

Wie Ameisen krabbeln Menschen in einem riesigen Loch, um Gold zu schürfen (Foto: Sebastiao Salgado, Gold, Presse TASCHEN 2019)

Daniel Thalheim Noch immer schuften Menschen unter unmenschlichen Bedingungen für den Wohlstand in Europa, Asien und auf den beiden amerikanischen Kontinenten. Das neue Gold heißt jetzt seltene Erde, für das plumpe Smartphone eines mitteleuropäischen Prolls, für die Elektroschaukel für Tesla-versessene Narren und Elektromobile im urbanen Raum für die grüne Öko-Klientel. Der Fotograf Sebastião Salgado hielt …

Salzige Liebeserklärung: Wie Sebastião Salgado sich für Mensch und Umwelt einsetzt

Sebastião Salgado. Exodus

Kann ein Künstler heutzutage noch kritisch sein, ohne eine Multimillionen-Firma im Rücken zu haben? Sebastião Salgado ist so ein Zeitgenosse, der mit geübtem Blick das Elend der Menschen, die Verwüstung der Umwelt und die Schönheit der Natur uns vor Augen führt. „In „Genesis“ sprach die Natur durch meine Kamera zu mir. Und ich durfte zuhören“, …