„Die Spinnerin“ – Wie Wilhelm Leibls Gemälde in sein Spätwerk einzuordnen ist

Wilhelm Leibl (1844-1900), Die Spinnerin, 1892, Öl auf Leinwand, 65x74 cm, Museum der Bildenden Künste.

Von Daniel Thalheim Er gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des Realismus in Deutschland. Wilhelm Leibl schöpfte aus dem französischen Realismus von Gustave Courbet und Édouard Manet. Seine Grundlagen bezog er jedoch von den Protagonisten der Königlichen Kunstakademie in München. Theodor von Piloty, Hermann Anschütz und Arthur Georg von Ramberg. Wilhelm Leibl gehörte zum sogenannten …

Kraftvolle Aufbrüche – Kunstmuseum Moritzmuseum setzt die kunstgeschichtliche Reise in die eigenen Sammlungen fort

An diesem sommerlichen Septembervormittag stehen schon die ersten Gäste im Innenhof der Moritzburg in Halle/Saale. Sie warten, dass die Pforten des dort untergebrachten Kunstmuseums sich öffnen. Noch bis zum 11. September wurde bei 50 Lux die kunsthistorische wenig beleuchtete Phase der französischen Malerei zwischen 1890 und 1910 gezeigt. An die Schau „Magie des Augenblicks“ schließt sich …