Elend für Mittelstand – Sebastião Salgado zeigt neue Fotografien

Wie Ameisen krabbeln Menschen in einem riesigen Loch, um Gold zu schürfen (Foto: Sebastiao Salgado, Gold, Presse TASCHEN 2019)

Daniel Thalheim Noch immer schuften Menschen unter unmenschlichen Bedingungen für den Wohlstand in Europa, Asien und auf den beiden amerikanischen Kontinenten. Das neue Gold heißt jetzt seltene Erde, für das plumpe Smartphone eines mitteleuropäischen Prolls, für die Elektroschaukel für Tesla-versessene Narren und Elektromobile im urbanen Raum für die grüne Öko-Klientel. Der Fotograf Sebastião Salgado hielt …

Wettlauf zum Mond – Ein Buch zeigt Einblicke in das NASA-Archiv

Curiosity made this self-portrait on August 5, 2015, by maneuvering the Mars Hand Lens Imager (MAHLI) camera on the end of a seven-foot-long robotic arm. Multiple overlapping frames were acquired, then digitally stitched together by image analysts at JPL. The arm moved into a new position for each frame but the camera always pointed toward a specific “vanishing point” to minimize parallax distortions. Copyright: NASA

Daniel Thalheim 2019 jährt sich die Mondlandung der US-Amerikaner zum 60. Mal. 1969 veränderte unsere Sicht auf die Welt, möchte man meinen. Angesichts der Umweltzerstörungen und -verschmutzungen, Rodungen, plastikversuchtem Essen, vermeintlichem Wohlstandswahn, verlieren wir unsere Erde an unsere nachfolgenden Generationen immer mehr. Denn was immer noch genährt wird, sind Ignoranz, Dummheit und Bequemlichkeit. Ein Buch …

Salzige Liebeserklärung: Wie Sebastião Salgado sich für Mensch und Umwelt einsetzt

Sebastião Salgado. Exodus

Kann ein Künstler heutzutage noch kritisch sein, ohne eine Multimillionen-Firma im Rücken zu haben? Sebastião Salgado ist so ein Zeitgenosse, der mit geübtem Blick das Elend der Menschen, die Verwüstung der Umwelt und die Schönheit der Natur uns vor Augen führt. „In „Genesis“ sprach die Natur durch meine Kamera zu mir. Und ich durfte zuhören“, …

Der intime Blick – Helmut und June Newton ganz privat

Die Fotografien von Helmut Newton und seiner Frau Alice Springs auch in der Neuauflage von "Us And Them" vereint. (Foto: TASCHEN/Presse 2016)

Nackedeis waren sein Metier. Der deutsch-australische Fotograf Helmut Newton war für sein Ablichten von nackten Frauen berühmt. Das ist er bis heute immer noch. Regelmäßig erscheinen neue Bildbände über sein Schaffen. „Us And Them“ heißt die jüngste Retrospektive über den Künstler. Doch es gibt einen kleinen Unterschied: das neue Buch zeigt Helmut Newton ganz privat, …